Kangatraining – Fitness mit Baby in Denzlingen                      kanga

Mama wird fit, Baby macht mit- der beste Sport mit deinem Baby!

 

Was ist Kangatraining genau?

Beim Kangatraining® handelt es sich um ein medizinisch fundiertes Ganzkörpertraining, welches von Nicole Pascher, einer renommierten Fitnesstrainerin und Tänzerin aus Österreich, in Zusammenarbeit mit Gynäkologen, Hebammen und Trageberatern entwickelt wurde und von Frauen- und Kinderärzten empfohlen wird.

Neben Kräftigungsübungen, Beckenbodentraining und Stretching erlernen wir sanfte Tanzchoreos mit dem Baby in der Trage. Lateinamerikanische Musik, Klassiker aus deiner Teenager-Zeit und Kinderlieder von Mai Cocopelli sorgen für die richtige Stimmung.

Ein wichtiger Bestandteil beim Kangatraining® ist es, den Beckenboden zu schonen und zu stärken. Des Weiteren legen wir großen Wert auf die Festigung der tiefliegenden Bauchmuskulatur und auf eine korrekte Körperhaltung im Alltag mit dem Baby. Besonders wichtig ist zudem, dass die Babys beim Kangatraining® gesund getragen werden:

  • in „Anhock-Spreiz-Haltung“
  • mit leicht gerundetem und gestütztem Rücken des Babys
  • mit gestütztem Kopf
  • in Kopf-Kuss-Höhe
  • und bequem für den Träger

 

Für wen ist Kangatraining geeignet?

Kangatraining® ist genau auf deine Bedürfnisse als „frischgebackene“ Mama und die deines Babys abgestimmt: du wirst sicher & effektiv rundum fit und dein Baby ist dabei und genießt es, deine Nähe zu spüren.

Starten können die Mamas ca. 8-12 Wochen nach der Entbindung (nach dem Check-up beim Gynäkologen). Das Training kann auch prima parallel zur Rückbildungsgymnastik besucht werden.

 

Warum solltest du an unseren Kangatraining Kursen teilnehmen?

  • es verbessert deinen Stoffwechsel, deine Haltung & deine Koordination
  • es stärkt deinen Beckenboden, Rücken & dein Herzkreislaufsystem
  • es strafft Bauch, Beine, Po
  • es erhöht dein Wohlbefinden, deinen Kalorienverbrauch & deine Leistungsfähigkeit
  • es unterstützt die Bindung zu deinem Baby und das Stillen
  • es beruhigt & entspannt dein Baby
  • es macht Spaß & steigert die Glückshormone
  • es bringt gute Laune & Kontakte zu anderen Mamas und Babys

 

Was solltest du für das Kangatraining mitbringen?

  • bequeme Trainingskleidung
  • Anti-Rutsch-Socken (keine Trainingsschuhe)
  • eine Fitnessmatte
  • eine Trinkflasche
  • ein Handtuch
  • ein extra Body für dein Baby
  • eine extra Stoffwindel
  • deine Babytrage, wenn du eine hast. Ansonsten kannst du bei uns eine geeignete Babytrage ausleihen oder reduziert kaufen.

 

Wo und wann finden unsere Kangatraining Kurse statt?

Schau dir dazu am besten unseren Kursplan an – hier klicken

 

Was kosten unsere Kangatraining Kurse?

Der 8-Wochen-Kurs beinhaltet ein sich steigerndes Workout und kostet € 99,-. Infos und Anmeldung unter Kangatraining Emmendingen

Woher kommt Kangatraining?

Nach der Geburt ihres 3. Kindes wollte Nicole Pascher, die Gründerin von Kangatraining®, schnell wieder trainieren und fit werden. Als Personal Trainerin wusste sie zwar, wie sie effektiv wieder fit nach der Schwangerschaft und Geburt werden würde, aber ihre Tochter hatte leider gar keine Lust, einfach nur daneben zu liegen und der Mama beim Trainieren zuzusehen. Sie wollte immerzu auf den Arm und die Nähe der Mama spüren… Und so war die Idee zum Kangatraining® geboren – Mama wird fit und das Baby macht einfach mit!

Kangatraining® bedeutet Sport für die Mama oder den Papa zusammen mit dem Baby, Tanzen mit dem Baby und Fitness während und nach der Schwangerschaft. Es besteht aus Teilen der Schwangerschaftsgymnastik, der Rückbildungsgymnastik, aus Pilates und Yoga, aus Nordic Walking, Faszientraining und funktionalem Training, aus Sport mit dem Kinderwagen, Tabata und vielem mehr.

Die Idee wurde in Österreich geboren und ausgetüftelt. Heute gibt es in über 25 Ländern zahlreiche lizenzierte Kangatrainerinnen und allein im deutschsprachigen Raum trainieren monatlich rund 20.000 Teilnehmer mit ihren Babys.